Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Diplomarbeiten und Dissertationen

Fachbereich Verhandlungs- und Mediationsforschung

Die entscheidenden Elemente, die Sie mitbringen sollten, um bei Sascha Ferz eine Diplomarbeit bzw. Dissertation zu schreiben, sind eine große Begeisterung und Freude am Fach. Außerdem wird erwartet, dass Sie engagiert wissenschaftlich arbeiten, recherchieren, forschen und kreativ denken wollen. Wenn Sie dazu auch noch die Kunst des Schreibens beherrschen, werden Sie bei Ihrem Vorhaben sehr gerne unterstützt und beraten.

Im Idealfall kommen Sie bereits mit einem Themenvorschlag in die Sprechstunde, den wir gemeinsam konkretisieren wollen. Erscheint dieser grundsätzlich passend zu sein, werden Sie gebeten, ein ca. 10-seitiges Exposé zu verfassen. In diesem sollten die geplante Struktur sowie bereits erste gesammelte Literatur ausgewiesen sein. Nach Besprechung des Konzepts wird das Thema endgültig festgelegt, woraufhin Sie mit dem Schreiben beginnen können. Ein erstes Hauptkapitel Ihrer Arbeit wird begutachtet, um Ihnen Anhaltspunkte, Anregungen und etwaige Verbesserungsvorschläge für die darauffolgenden Teile mitzugeben. Schließlich wird ebenso die gesamte ungebundene Fassung Ihrer Diplomarbeit/Dissertation überblickt und in einer finalen Besprechung kommentiert, bevor Sie diese offiziell zur Benotung einreichen. Rückfragen sind während der gesamten Phase freilich möglich.

 

Für das Verfassen Ihres Werkes gilt, dass zum Gelingen der Diplomarbeit und Dissertation vor allem auch die Einhaltung von strukturellen und formalen Vorgaben beiträgt. Damit Sie sich gut zurechtfinden können und von Beginn an Klarheit über den Aufbau und das Aussehen Ihrer Diplomarbeit bzw. Dissertation haben, beachten Sie bitte diesen Leitfaden (Fassung: Oktober 2020).

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.